Konsumterror Weihnachtsgeschenke

Comments

  • tim on

    bin gerade durch zufall auf einen kommentar von dir bei Anke gestossen (click!) und wollte nur sagen, ich find den standpunkt interessant.

    reply

  • Jamie on

    @doerfler: Bevor ich’s ganz vergesse: der Stil von Eco war mir zu schwerfällig, vor allem in einer Zeit, in der es mir nicht schnell genug gehen kann. Zu sehr hielt er sich bei vermeintlichen Unwichtigkeiten auf, die Handlung kam nicht “zu potte” (daher auch die recht kleine Anzahl von gelesenen Seiten), zu viele Beschreibungen, die m.E. auch hätten gänzlich fehlen können.

    Kann mich auch getäuscht haben – oder ich war damals noch nicht soweit, aber es war nichts für mich. Umso mehr bin ich auf seine kürzeren Ergüsse neugierig.

    reply

  • Jamie on

    Oh, das ist nett. Damit habe ich nicht gerechnet. Normalerweise werde ich für meinen harten Standpunkt eher… angemacht: click!

    reply

  • doerfler on

    Warum?

    reply

  • Jamie on

    Ich bin sehr gespannt. Ich habe mal versucht, Ecos “Insel des vorigen Tages” zu lesen, aber es hat mich ungeheuerlich genervt.

    reply

  • doerfler on

    Das Labyrinth und Umberto Ecos Parodien, wollte ich mir eigentlich auch noch vor Weihnachten kaufen.
    Hat irgendwie nicht geklappt. Ich finde immer vorher noch andere Bücher und sage mir, dass ich die unbedingt haben muss.

    reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Name and email are required