Littlejamie 2.0

Gehirn auf Abwegen

Da wollte ich eben was nachschlagen und wusste die Seite nicht mehr, wo ich das kann. Aber ich konnte mich erinnern, dass irgendwo in meinen Kommentaren jemand den Link reingepostet hatte. Ich wusste nur nicht mehr, in welchem Blog (dem alten bei blogspot oder dem neuen hier) oder in welchem Monat/Post das war. Auch nicht, um was genau es damals gegangen war.

Ich hab mich beinah totgesucht, Archive durchforstet, die Datenbank bemüht… und bin endlich fündig geworden.

Und nun weiß ich nicht mehr, WAS ich nachschlagen wollte…

flattr this!

2 thoughts on “Gehirn auf Abwegen

  1. Sanníe

    Ich kenne das. Man verliert ständig den roten Faden an diesem Gerät. Was sag ich? Man findet dauernd neue und sich selbst dabei wieder, wie man Zettel bekritzelt mit all den Dingen, die man nur “schnell nachschlagen”, “kurz ausprobieren”, “eben mal downloaden” wollte.

    Ein Graus, vor allem für unsere ADHS-Patienten, die wild aktiv mal hier- und mal dorthin klicken, aber in Wiklichkeit nichts mehr gebacken kriegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>