Chillen und Grillen

Ich komme in Zugzwang. Diesen Monat noch gar nichts geschrieben, dabei wird übermorgen schon das Gehalt überwiesen, ts-ts-ts.

Es passiert aber auch nichts Bloggenswertes, außer vielleicht dass wir noch immer auf den Rechner von Dell warten (für meine Ma, die hoffentlich nicht mitliest haha), ich im Büro ein neues Anmeldepasswort gekriegt habe, was ich mir beim besten Willen nicht merken kann, und wir morgen nach dem großen Teammeeting in den Pool springen werden.

Pool? Leider nicht der auf dem Dach des Büros, der muss erst gebaut geplant werden, sondern der bei den Eltern eines Kollegen, der für zwei Wochen deren Haus hütet. Er wagte es heute nach Mittag zu erwähnen, dass er gestern in besagten Pool sich hatte gleiten lassen, nachdem er ihn gesäubert, und darauf wusste ich nicht anders zu reagieren als mit: “Na, dann weiß ich ja, wen ich bei dieser Hitze besuchen werde!” Ich kenn da nix.

Und so ist eine kleine feine Idee herangereift, und morgen werden wir zu Mehreren die Bastille den Pool stürmen, so uns das Wetter noch wohlgesonnen ist, soll ja schon wieder regnen…

Ach ja, grillen können und werden wir wohl auch! :-D

flattr this!

4 Comments Write a comment

  1. Ich war heute auch wieder schwimmen. Mit Steffi. Zum dritten (!!!) Mal hintereinander im Stadtparksee. Heute haben uns riesige Karpfen (waren das Karpfen?) beim Schwimmen begleitet… Die sahen aus wie kleine Haie… so mit der Flosse. Lustitsch ;-)

    Reply

  2. Ich weiß eben nicht, ob das Karpfen waren aber große Fische schwimmen da halt rum. Ist ein Naturseefreibad, da gibts dann eben auch Fische ;-)

    Reply

  3. Öhm….. inzwischen ist schon das nächste Gehalt überwiesen. Hoffe ich doch.

    Reply

Leave a Comment

Required fields are marked *.