Bleiben Sie bitte unter sich

Da lese ich heute Die Zeit und entdecke einen Artikel, der mir aus der Seele spricht: “Von der Freiheit, keine Meinung haben zu müssen” – Von Rolf Vollmann

Ich hatte eigentlich vorgehabt, den Artikel per Hand abzutippen, bis mir einfiel, dass er vielleicht auch im Netz zu lesen ist.

Et voilà, hier ist er! Sehr geil, wenn auch etwas wirr geschrieben (möchte keinem zu nahe treten, ich mag den Schreibstil).

Na ja, lest selbst und… bildet Euch eine Meinung! ;-)

flattr this!

One thought on “Bleiben Sie bitte unter sich

  1. Dietrich - das Kommentier...

    Ich mag mich zwar nicht wiederholen, muss aber:What’s the point? Irgendwie ein typischer Fall von “viel reden (oder in dem Fall schreiben), aber nichts sagen. Muß die Zeit jetzt etwa auch schon “Platzfüller” hernehmen??? Aber halt! Da steht das kleine Wort “Glosse”… verstehe… :-)))Viel spannender fand ich in diesem Zusammenhang das wandernde Ausrufezeichen am rechten Bildrand des Artikels, das sich “Mr. Check” nennt und Fremdwortwenigkundigen oder anderen nur suboptimal des Deutschen Mächtigen ungeahnte Möglichkeiten eröffnet!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>